Googles Fokus liegt natürlich auf den mobilen Plattformen und dennoch ist die Nachfrage nach Desktop-Anwendungen durchaus da, deshalb gibt es eine inoffizielle App für Google Music und diese unterstützt jetzt auch das neue YouTube Music. Was, YouTube kann jetzt Musik? In den letzten Tagen ist die neue Premium-Variante von YouTube gestartet, diesmal auch bei uns in Deutschland. Schnell reagierte der Entwickler des „Desktop Player for Google Play Music“ darauf mit einem Update.

Google Play Music und YouTube Music sind vermischt

Version 4.6.0 wurde in diesen Tagen veröffentlicht, mit an Bord nun also auch YouTube Music bzw. die Unterstützung dafür. Übrigens könnt ihr den Musikdienst derzeit für die ersten drei Monate kostenlos bekommen. Dauerhaft kostenlos ist die besagte App für Windows, Linux und macOS, es handelt sich um ein Projekt mit offenem Quellcode.

Offensichtlich nutzen wir zwar trotzdem Google Play Music, nur eben über das Abo von YouTube Premium. Sieht man auch in den Einstellungen, dort wird als Kontotyp „YouTube-Mitglied“ angezeigt. [via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.