Folge uns

Web

Instagram erlebt Ansturm durch Facebook im April, knapp 80 Prozent mehr Besucher

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

instagram-gains

Instagram ist schon seit dem Start für iOS obenauf und konnte mit dem Launch für Android nochmals so richtig durchstarten, was der „iPhone-Elite“ teilweise nicht geschmeckt hat aber da müssen sie eben durch. Doch nicht nur die neue Android-Version hat dem Netzwerk zu einem Schub verholfen, denn auch Facebook hat daran einen erheblichen Anteil und der ist mächtig spürbar für das Team hinter Instagram.

So konnte unter anderem die Meldung zur Übernahme von Instagram durch Facebook für ordentlich Aufsehen sorgen, denn das Netzwerk konnte unter anderem dadurch im April ca. 78 Prozent mehr eindeutige Besucher als noch im Vormonat erreichen. Im März waren noch knapp mehr als 8 Millionen amerikanische Besucher auf Instagram, im April dann mehr als 14 Millionen. Interessant wäre natürlich noch, welcher „Buzz“ auf dem europäischen Markt ausgelöst wurde, das geht aber leider nicht aus Zahlen von ComScore hervor.

Der Deal bzw. die Übernahme ist übrigens vorerst eingefroren, da die amerikanischen Behörden noch etwas quer schlagen. Frühstens in drei Monaten werden wir neue Informationen dazu bekommen, was genau Facebook mit Instagram machen wird, derweil dürften die Gerüchte rundum eine Übernahme von Opera auch ganz interessant sein. [via] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt