Das Update auf das neuste iPhone Betriebssystem birgt viele Probleme mit sich, zumindest berichten das unzählige Nutzer in unzähligen Foren und Beiträgen. Auch aus meinem persönlichen Umfeld werden Beschwerden über  Installationsprobleme, hoher Stromverbrauch, Synchronisationsprobleme und vor allem Performanceprobleme laut. Angeblich soll eine Wiederherstellung des Gerätes per iTunes die meisten Probleme beheben, so das man erst mal wieder ein “frisches” System hat.

Ich selbst muss sagen dass das Schließen von Apps doch unheimlich umständlich ist, ein Freund sieht es als Lebensaufgabe nachdem Arbeitstag erst mal alle offenen Apps wieder  zu schließen. Wenn das doch anders möglich ist, als eine App festzuhalten und dann auf das X zu drücken, lass ich mich gern eines besseren belehren.

 

Quelle

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.