Folge uns

Allgemein

iPhone 4: Jason Chen – Verfahren gegen Gizmodo Blogger eingestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Jason Chen ist zumindest jedem Smartphone Fan ein Begriff, seitdem er den Prototypen des iPhone 4 präsentierte. Das ganze geschah natürlich gegen den Willen von Apple. Aufgrund dessen das Gizmodo damals fden verlorenen iPhone 4 Prototypen dem Finder für 5000$ abgekaufte, wurden gegen Jason Chen und Gizmodo ermittelt. Daraufhin wurde mit einem Durchsuchungsbefehl in die Wohnung des Bloggers eingedrungen und dessen Computer etc. beschlagnahmt. Das Verfahren gegen Jason Chen wurde nun aber eingestellt und nur die beiden Verfahren gegen Gizmodo und dem Unbekannten Finder des iPhone sind weiter im vollen Gange. Der Blogger kam also glimpflich davon, was allerdings Gizmodo bzw. dessen Betreiber Gawka Media noch blüht, wird die Zeit zeigen.

 

image

 

[QUELLE]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt