Schon mehrmals angekündigt, soll das mit dem Pixel 6a eingeführte Verbergen-Feature in Google Fotos endlich wirklich auf Pixel 6 und Pixel 6 Pro bereitstehen.

Was ich übrigens bestätigen kann. Auch bei meinen Geräten ist die zweite Option für den magischen Radierer ab sofort verfügbar. Damit könnt ihr farbige Objekte, die euch auf einem Foto zu sehr auffallen, optisch an den Rest des Fotos anpassen. Praktisch, wenn das Entfernen nicht so gut funktioniert.

Wie auf den Screenshots sollte im magischen Radierer in Google Fotos auf Google Pixel 6 jetzt neben „Entfernen“ auch „Verbergen“ zu finden sein. Wie üblich, markiert ihr mit dem Finger das Objekt, der Rest passiert automatisch.

Auch interessant: Pixel 6a im Alltag getestet – einfach Google

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Leider noch extrem beta die Verstecken Funktion.
    Versucht man diese nachträglich zu verwenden, wird der gesamte markierte Bereich umgefärbt, was zu einer extremen Abgrenzung zum Rest des Bildes führt.
    Da klappt bei Entfernen deutlich besser.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.