Google führte auf dem Pixel 6a eine neue Option für den magischen Radierer ein. Jetzt ist bekannt, wann und für welche anderen Pixel-Handys der Rollout startet.

Startschuss für neue Option in Google Fotos jetzt bekannt

Wie schon andernorts erwähnt, erhält der magische Radierer in Google Fotos eine zweite Option. Offiziell eingeführt mit Pixel 6a. Die neue Option ermöglicht, dass man sehr auffällige Objekte farblich an den Rest des Bildes anpassen kann. Wie bereits bei der ersten ursprünglichen Option im magischen Radierer markiert man mit dem Finger das jeweilige Objekt und der Rest passiert komplett automatisch.

Das könnte dann in etwa wie folgt aussehen:

Magischer Radierer: Zweite Option kommt nur auf wenige Pixel-Modelle

Wir vermuteten schon, dass das neue Feature sehr bald auf weitere Geräte der Pixel-Reihe kommen dürfte. Google hat sich dazu jetzt gegenüber amerikanischen Medien geäußert. Dort hieß es, dass das Camouflage-Feature auf Pixel 6 und Pixel 6 Pro kommt. Auf ältere Modelle der Pixel-Reihe nicht, jedenfalls nicht über den offiziellen Weg. Ein Google-Sprecher verriet den Tag des Updates.

Und zwar geht es ab dem 28. Juli los, wenn Google das Pixel 6a an Kunden ausliefert. Google dürfte dann ein App-Update für Google Fotos ausrollen. Oder per Fernschaltung die Option freischalten, weil sie wohl schon in der Fotos-App integriert ist.

Google Tensor für neues Feature möglicherweise entscheidend

Gut möglich, dass diese Option explizit nur für Modelle mit Google Tensor-Plattform kommt. Werden weitere Optionen in der Zukunft geplant, zum Beispiel mit dem Start von Pixel 7 und Pixel 7 Pro, könnten diese auf Pixel 6 sowie Pixel 6a landen. Und das dürfte in der Zukunft dann so weitergehen. In Zukunft dürfte es keine Pixel-Handys oder Tablets mehr ohne Tensor geben.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Schön wäre natürlich, wenn der magische Radierer wenigstens in seiner ursprünglichen Funktion auf ältere Pixel kommen würde. Naja, vielleicht braucht es dafür halt auch den Tensor.

  2. Mal ein Tipp, gerade letzte Woche habe ich ein viel spannenderes Feature entdeckt, als ich eine Burg in der Länge Fotografiert habe, habe ich Panorama benutzt, soweit so unspektakulär, die Überraschung kam danach, es wurde automatisch ein VR Bild erstellt, man kann sich den Ort in VR anschauen, sogar eine Option für eine Brille ist verfügbar. Wenn das Bild erstellt ist, in der Galerie auf den mittigen Pfeilkreis tippen, dann startet die VR Funktion.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.