Kommentar: Was Google beim Pixel 8 dringend ändern muss

Google Pixel Hero Sperrbildschirm

Eine kleine Wunschliste für das im Herbst 2023 erscheinende Pixel 8.

Das Pixel 7 ist ein sehr gutes Handy in einem kompakten Format, aber es hat einige Nachteile des Vorgängers, die sich auch im Pixel 7a wiederfinden. Meiner Meinung nach sollte Google beim kommenden Pixel 8 in einigen Punkten nachbessern.

Bildschirm schimmert bunt

Da ist zum einen das Display, das beim Pixel 7 einen deutlich sichtbaren rot-blauen Schimmer hat, sobald man nicht direkt von vorne draufschaut. Das hatte schon das Pixel 6 und auch beim Pixel 7a ist dieser Schönheitsfehler noch vorhanden.

Manchen fällt das vielleicht gar nicht auf, aber mich stört das ungemein. Vielleicht liegt es daran, dass wir viele verschiedene Geräte ausprobieren und in der Regel hat kein Modell dieses Problem – außer das Pixel.

Ein weiterer Punkt wäre die maximale Helligkeit, die gerade für den Außenbereich etwas heller sein könnte. Ich hoffe, dass Google beim Pixel 8 wieder etwas mehr in das Display investiert und auf ein besseres Panel setzt.

Leistungsunterschied zum Pro-Modell

Ja, Google packt mehr Arbeitsspeicher ins Pixel Pro (12 statt 8 GB RAM), aber die Basis mit dem Tensor-Chipsatz ist exakt die gleiche. Warum hat dann das kleinere Pixel einen so eklatanten Leistungsnachteil? Zumindest habe ich das in zwei Generationen erlebt.

Das fängt bei ganz kleinen Dingen im Alltag an. Beim Pixel 6 und Pixel 7 bin ich viel häufiger auf Ruckler gestoßen. Vor allem die Kamera-App hatte hier immer wieder deutlich Probleme, die ich bei den Pro-Modellen nicht annähernd hatte. Auch der Wechsel von Discover auf den Homescreen ruckelt immer wieder.

Kommentar: Google Pixel 8 Pro braucht keinen Highspeed-Rekord, aber eine längere Akkulaufzeit

Bonus-Wünsche: Mehr Speed am Kabel, 120 Hz

Google müsste eigentlich darauf bedacht sein, dem Pixel 8 ein paar Dinge mit auf den Weg zu geben, damit es sich deutlicher vom Pixel 7a und dem möglichen Pixel 8a unterscheidet. Auf meiner Liste stünde nicht erst ab 2023 eine höhere Ladegeschwindigkeit, sondern auch ein Display mit 120 statt 90 Hz.

Google Pixel 8 (Pro) – alle Infos und Details

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

9 Kommentare zu „Kommentar: Was Google beim Pixel 8 dringend ändern muss“

  1. Ich ergänze: eine bessere Konnektivität. Der LTE Empfang ist bei 6er und 7er weiterhin unterirdisch, selbst wenn guter Empfang angezeigt wird, offenbart die Nutzung von Apps, dass man noch offline ist. Noch nie habe ich so oft durch manuelles kurzes Aktivieren des Flugmodus Verbindungen neu herstellen müssen. Zudem zieht dieses Modem m. E. Damit dauerhaft recht viel Strom.. Das wäre somit unbedingt auch ein zu änderndes Detail

    1. Ich vermisse einen Hosentaschen-Modus. Immer wieder startet mein Pixel 7a Programme und ruft sogar an, wenn ich es in der Hosentasche habe. Gefährlich, irritierend und enttäuschend.

  2. Das einzige, was sie wirklich ändern müssen ist der Fingerabdruck Sensor! Alles an meinem Pixel 6 ist okay, aber der funktioniert nicht zuverlässig.

  3. Ja,der Fingerabdrucksensor ist unfassbar schlecht (hab ein Pixel 6 Pro)!
    Obwohl mehrfach eingegeben, gefühlte 100 verschiedene Schutzfolien,Panzerglas,bei Einstellungen alles mögliche eingestellt…ist er für solch einen Preis nicht zumutbar!
    Hab noch niemals solche Probleme gehabt,bei anderen Herstellern und teilweise echt billig Smartphones dabei…die deutlich besser funktionieren!
    Besonders jetzt im Sommer, draußen…will er zu 80 Prozent nicht funktionieren!
    Dazu noch die schlechte Helligkeit!!!
    Bin durch die Arbeit ständig draußen und muss auch immer wieder schauen,ob ich Nachrichten bekommen habe…und was soll ich sagen?
    Trotz maximaler Helligkeitseinstellung…erkenne ich meistens so gut wie garnichts und muss erstmal einen schattigen Platz suchen!!!
    Hab mir das Pixel 6 Pro damals nur zugelegt,weil eine Gesichtserkennung per App kommen sollte…leider war es scheinbar nur ein Gerücht!!!
    Auch wenn ich sonst sehr zufrieden bin,in vielen Sachen auch positiv überrascht bin…hätte ich von diesen 2 Problemen gewusst,wäre ich nicht bei Google gelandet!!!
    Würde nur bleiben,mir eventuell ein 8 Pro zulegen,wenn es bei solchen Sachen auch deutlich besser geworden ist!

  4. Hatte beim 6 Pro keine wirklichen Probleme. Die nichterkennungsquote war recht gering.
    Beim 7er hab ich absolut keine Probleme mehr gehabt.

    1. Wenn das Glas über der Kameralinse nicht mehr ohne Fremdeinwirkung kaputt ginge und die Lautstärkewippe nicht mehr abfallen könnte wäre toll

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!