Ein kurioses App-Angebot aus dem Google Play Store ist nur noch den Leuten ein Begriff, die Android-Handys schon vor über 8 Jahren benutzt haben.

Der für Android-Geräte konzipierte Google Play Store hieß nicht immer so, in den ersten Jahren war die Shopping-App für Android-Apps als Android Market auf den Geräten vorinstalliert. Irgendwann gab es aber den Wechsel, doch der Android Market blieb auf einigen älteren Geräten noch erhalten. Jetzt ist aufgefallen, dass der Google Play Store noch immer den Android Market als App anbietet.

Früherer App-Store ist noch immer „verfügbar“

Man hatte allerdings schon damals, als der Android Market zum Google Play Store wurde, für die alte App keine neuen Updates ausgeliefert. Im Google Play Store steht der Android Market noch auf dem 25. Januar 2012 und der Download ist mit aktuelleren Geräten auch nicht möglich. Was mit der erforderlichen Android-Version 3.0 – 3.2 zusammenhängt, der damals für Tablets spezialisierten Android-Version.

Laut aktueller Statistiken ist Android 3.x Honeycomb kein Thema mehr. Und auch sonst dürfte der Android Market heute nicht mehr bei den Nutzern im Einsatz sein. Der deutlich veraltete App-Store kann also gelöscht werden, ist jedenfalls unsere Bewertung der Dinge. Beworben wird der Android Market mit der Verfügbarkeit von 150.000 Apps, heute sind es laut Appbrain fast 3 Millionen im Google Play Store.

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.