Folge uns

Allgemein

Kurzes Review: Dungeon Hunter 2 + Gewinnspiel

Veröffentlicht

am

Seit einigen Tagen zocke ich ein brandneues Spiel des Publishers Gameloft, die Jungs haben mir zudem ein paar Lizenzen für eine Verlosung zur Verfügung gestellt (hier zum Gewinnspiel).

Natürlich wollte ich über das Spiel auch ein kleines Review schreiben, was mir definitiv nicht allzu leicht fällt, da ich eher gern über Hardware schreibe und zudem kein großer Zocker bin, wobei sich dies immer mehr ändert. Seitdem ich das Desire HD besitze und damit ein 4,3 Zoll Display, macht mir das mobile Gaming unheimlich viel Spaß. Selbst eine Genre die ich vorher nicht angerührt hätte, Action-Adventure oder Rollenspiele waren nie mein Ding und doch macht mir Dungeon Hunter 2 Spaß.

[aartikel]B001F7AJKI:right[/aartikel]Der erste kleine Schockmoment kam, als ich das Spiel das erste Mal startete, ca. 900MB an Daten mussten geladen werden, daran müssen wir uns allerdings gewöhnen, die mobilen Spiele werden auch immer aufwendiger und eben zwangsläufig damit auch größer im Speicherverbrauch. Allerdings sind nahezu alle Android-Smartphones fähig, microSD Karten bis zu einer Größe von 32GB zu schlucken, also schnell eine bestellt und rein damit, sofern der Platz nicht ausreicht.

Und dann kommen wir mal zum Spiel selbst, angemacht und gleich losgelegt. Die Steuerung ist auf den ersten Moment nicht schwer, mit dem linken Daumen gebt ihr die Bewegungsrichtung an und rechts habt ihr eure Fähigkeiten welche ihr im Kampf benutzen könnt. Am Anfang gibt es alle paar Meter ein neues Tutorial so das ihr ein guten Einstieg in das Spiel bekommt.

Sofort fällt auf, die Grafiken wirken echt nett und die Sounds passen auch. Die Stimmung bzw. Atmosphäre kommt trotz das es auf einem Smartphone-Display gespielt wird, sehr gut rüber, da ist das Spiel an diesen Stellen echt gelungen. Übrigens kann ich das Spiel auf der höchsten Stufe der Effekte mit dem Desire HD auf Gingerbread problemlos und ruckelfrei spielen.

Was gibt es sonst noch viel zu sagen, man läuft halt typisch für dieses Genre durch eine geheimnisvolle Welt und schlachtet ein paar Viecher ab, zudem gibt es immer wieder mal ein paar Quests und hier und da eine Schatzkiste in der etwas interessantes für euch sein könnte. Da ich eher der kurzweilige Spieler bin, also nur mal zum 10 Minuten entspannen kann ich aus dieser Sicht sagen, paar Minuten Monster-Schlachten und durch die Gegend laufen macht schon Spaß, gestern hab ich direkt fast eine halbe Stunde gezockt und auch da nicht das Gefühl gehabt das es mich langweilt.

Zumindest kann ich sagen das es für 3 Euro eher sogar ein Schnäppchen ist, da hab ich schon mal mehr für Spiele bezahlt die weniger geboten haben. Das Game könnt ihr euch hier kaufen oder ihr nehmt noch bis heute Abend am Gewinnspiel teil!

[youtube vkOl_7xx6w8]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt