Folge uns

Android

Leaks der letzten Tage: Xiaomi Mi Mix 3, Mi Box, Motorola One, Huawei nova 3

Veröffentlicht

am

Android Smartphones Header

In den vergangenen Tagen hatte es den ein oder anderen Leak neuer Geräte gegeben, wir wollen die aufgetauchten Infos zu neuen Xiaomi-Geräten und weiterer Hardware schnell zusammenfassen. Fangen wir doch gleich mit Xiaomi an, denn von den Chinesen soll unter anderem eine (fast) neue Mi Box unterwegs sein. Diese ist jetzt wohl bei der FCC in den USA aufgetaucht, dürfte daher also bestätigt sein. Man hat die Optik der Box angepasst, des Weiteren werden HDR und 4K unterstützt.

Die Bluetooth-Fernbedienung hat eine Netflix-Taste, über ein integriertes Mikrofon kann der Google Assistant genutzt werden. Xiaomi setzt bekanntermaßen international auf Android TV und das wird auch bei dieser Mi Box nicht anders sein. Ob die Mi Box der neusten Generation (ursprünglich im Januar in China präsentiert) vielleicht in der internationalen Variante auch noch nach Europa kommt, wissen wir leider bislang nicht.

Mi Mix 3 mit ausfahrbarer Kamera?

Nicht sonderlich viel Vertrauen setzen die Nutzer in einen angeblichen Leak des neuen Mi Mix 3. Laut Leak soll das Smartphone mit ausfahrbarer Frontkamera kommen, Vivo hatte mit dem Nex ein erstes solches Gerät an den Start gebracht. Fake oder nicht? Wohl eher doch ein Fake, wobei die Chinesen im Kopieren solcher Dinge durchaus schnell sind. [via]

Motorola One auf Fotos zu sehen

Motorola will uns in einem Monat neue Android-Smartphones präsentieren, wir rechnen derzeit definitiv mit dem Motorola One und dem etwas stärkeren One Power. Beide Geräte zeigen sich nach diversen Leaks erneut auch vor der Kamera. Jetzt dürfte man deutlich sehen, dass das One eine Rückseite aus Glas besitzt. Lustig ist der Fake-Name zur Tarnung, auf dem Label steht als Modell „Robusta S LTE“.

Huawei nova 3: Datenblatt geleakt

Huawei will demnächst das nova 3 an den Start bringen, es ist die dritte Generation des Spätsommer-Mittelklasse-Smartphones. Optisch soll das nova 3 vielen anderen Geräten ähneln und keinen eigenen Look mehr besitzen, technisch allerdings könnte das nova 3 auffallen.

Vorn gibt es ein 6,3 Zoll Display, im Top-Modell 6 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher und bis zu 128 Gigabyte Datenspeicher, der Akku hat 3650 Milliamperestunden und die rückseitige Kamera löst mit 24 + 16 Megapixel auf. Klingt nach einem vernünftigen Modell. Android 8.1 Oreo wird vorinstalliert sein.

Leider lässt sich durch Tenaa mangels Bezeichnung noch nicht klären, ob ein neuerer Kirin 710 oder ein älterer SoC zum Einsatz kommt. Hoffentlich ein neuer Chipsatz! Die angegebenen 2,36 Gigahertz kann leider auch der alte 659. [via]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt