Uns wollen wohl die chinesischen Hersteller einreden, dass wir unbedingt Slider-Smartphones benötigen. Jetzt legt Lenovo mit dem Z5 Pro nach, das ebenfalls einen Schiebemechanismus besitzt. Es steckt auch hier die Idee dahinter, die Frontkamera zu verstecken. Sie wird nur sichtbar, wenn ihr das Smartphone aufschiebt. Umso mehr Platz bleibt an der Vorderseite für das Display, welches […]

Uns wollen wohl die chinesischen Hersteller einreden, dass wir unbedingt Slider-Smartphones benötigen. Jetzt legt Lenovo mit dem Z5 Pro nach, das ebenfalls einen Schiebemechanismus besitzt. Es steckt auch hier die Idee dahinter, die Frontkamera zu verstecken. Sie wird nur sichtbar, wenn ihr das Smartphone aufschiebt. Umso mehr Platz bleibt an der Vorderseite für das Display, welches in diesem Fall 6,39 Zoll groß ist und auf der AMOLED-Technologie basiert.

Hinten kommt eine 16 MP Kamera mit f/1.8 Blende zum Einsatz, die von einem zweiten 24 MP Sensor unterstützt wird. Ich hatte lange kein Lenovo-Smartphone mehr in meinen Händen, kann daher über die zu erwartende Qualität der Kamera nicht sonderlich viel sagen. Das Z5 Pro könnte sowieso uninteressant für uns werden, mit einem Marktstart hierzulande rechne ich nicht.

via FoneArena

Lenovo bringt ein gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 710 an den Start, welches einem Trend gefolgt ist. Lange werden wir derartige Smartphones aber nicht sehen. Ist jemand unter euch, der sich für die Slide-Smartphones interessiert?

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.