LG möchte die G-Serie ersetzen. Ob noch als G9 oder nicht, der Nachfolger des LG G8 gehört der Premium-Mittelklasse mit Snapdragon 765-Chip an.

Erneut bestätigen Gerüchte, dass LG die bisherige G-Serie in ihrer alten Form auslaufen lassen möchte. Und der neueste Bericht bestätigt außerdem die Informationen der letzten Tage, was die Hardware des nächsten Gerätes dieser Serie anbelangt. LG plant Premium-Smartphones, die unter der Haube nicht den allerbesten Prozessor von Qualcomm bieten. Mit dem erwartbaren Snapdragon 765 machen wir da allerdings keine großartigen Einbußen, was die Systemleistung im Alltag mit herkömmlichen Android-Apps anbelangt.

Premium-Mittelklasse neuer Fokus der Hersteller

Des Weiteren soll auf dem Datenblatt ein 4000 mAh Akku stehen, ein Display mit einer Größe von 6,7 – 6,9″ und eine 48 MP Hauptkamera. Es heißt, dass LG den Fokus eher auf Funktionen legen will. Deshalb soll der LG Dual-Screen unterstützt werden, den man unter anderem für das LG V60 anbietet.

Abgesehen vom Dual-Screen-Zubehör erwarten wir auch von Google neue Smartphones mit Snapdragon 765, da machen also zukünftig noch ein paar Hersteller mit. Xiaomi hat ebenfalls ein Mi 10 Lite vorgestellt, das mit 5G-Funk und Snapdragon 765 ebenfalls zur Premium-Mittelklasse gehört.

Naver, XDA, Onleaks

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.