Folge uns

Android

LG „Judy“: Evleaks verrät Details zum 2018er Flaggschiff-Smartphone

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Evan Blass hat mal wieder ein paar technische Daten zu kommunizieren, aktuell ist der Nachfolger des LG G6 sein Thema. Intern soll das auf „Judy“ getaufte Gerät für den kommenden Juni geplant sein, womit LG vom üblichen Zyklus ein wenig abweicht. Judy wird allerdings auch ein komplett neues Design mitbringen, verrät uns Evleaks. Beim Display will LG auf ein 6,1 Zoll Panel mit 18:9 Seitenverhältnis setzen, das auf neuer MLCD+ Technologie basiert und dank neuer Subpixel-Matrix auf bis zu 800 nit Helligkeit gelangt, dabei aber bis zu 35 Prozent weniger Strom als bisherige LCD-Panels benötigt.

LGs OLED-Desaster wird abgehakt

Ein interessanter Move von LG, hatte man doch erst im vergangenen Herbst auf eigene OLED Panels gesetzt, die allerdings im Vergleich zu Panels von Samsung eher schlecht abschnitten. Jeder wird sich an das Blue Shift-Problem des Google Pixel 2 XL und V30 erinnern. Hat sich das das dann bei LG mit OLED nach dem zweiten Versuch erneut direkt wieder erledigt? Möglich. Peinlich. Aber immerhin haben es die Koreaner versucht, das sollte angerechnet werden.

Weitere potenzielle Eckdaten: Snapdragon 845, 64 Gigabyte Datenspeicher, 4 Gigabyte RAM, Dualkamera mit 16 Megapixel und f/1.6 Blende, IP68 für das Gehäuse, Stereolautsprecher, HDR10, Kamera KI, digitale Assistenten und drahtloses Aufladen. Vermutlich wird LG wieder einen hohen Preis (~900 Euro) ansetzen, da ist die Kombination von 4/64 Gigabyte vielleicht bisschen „wenig“. [via VentureBeat]

Beliebte Beiträge