In den letzten Jahren sind auch die TV-Plattformen von Google und Co. in erster Linie in eine bestimmte Richtung gewachsen. Sie wissen, was wir wollen. Und sie empfehlen uns Inhalte. Das ist längst eine kaum durchschaubare Mischung aus Werbung und personalisierten Empfehlungen, für die insbesondere Google TV zuletzt immer wieder Kritik bekam. LG legt einen drauf mit dem neuen River OS.

River OS regt die Fantasie der Nutzer an

River OS kommt von „LG Ads Solutions“, was meiner Meinung nach schon sehr aussagekräftig ist. Man spricht von einer neuen Art von Smart TV-Oberfläche, die auf den Nutzer so gut zugeschnitten ist wie noch nie. Die neue Oberfläche hat neue Ansätze, wie man „datengesteuerte Personalisierung, Suche, Empfehlungen und Entdeckung nahtlos miteinander verwebt“.

Das neue TV-Betriebssystem ist einerseits stark auf Personalisierung ausgelegt und soll eine sehr natürlich Sprachbedienung bieten. Andererseits ist die Software auch sehr auf „ferngesteuerte“ Empfehlungen abgestimmt. Hierfür bietet LG einige native Anzeigenformate an, die tief in die TV-Oberfläche integriert und womöglich von anderen Empfehlungen kaum noch zu unterscheiden sind.

Anzeigen, die den gesamten Bildschirm übernehmen

Zu diesen Anzeigeformaten gehören sogar riesige Anzeigen, die den kompletten Homescreen „übernehmen“ können, „um die Verbraucher auf dem größten Bildschirm im Haus anzusprechen. Mit nativen Anzeigen können Zuschauer ganz einfach durch die Anzeigenblöcke zu Trailern, Videos, Microsites und anderen Erlebnissen klicken.“

River OS ist kein Experiment, sondern für verschiedene Märkte schon fest eingeplant. Allerdings ist nicht so richtig klar, ob es dafür neue TV-Reihen gibt oder man sogar das bisher verwendete webOS ersetzt. Grundsätzlich peile man aber eher günstigere Geräte an, die sich wohl über die Werbeanzeigen für die Hersteller refinanzieren.

Markiert:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich habe jetzt schon keinen Smart TV am Netz. Heutzutage haben viele einen externen Stick oder eine Box dran. An meinem Bravia hängt ein Apple TV.

    Wann kommen denn mal wieder reine TVs?

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.