Folge uns

Android

LG V30: Kamera mit f/1.6 Blende und neue „Floating Bar“ für das Display

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LGV 30 Leak

Nochmals erreichen neue Details des LG V30 das Tageslicht, nur noch Wochen vor der Präsentation gibt es mehr Details zum Display und zur Kamera. Android Authority will Gerüchte der letzten Wochen bestätigen, das verbaute Display des V30 wird anders als bei den Vorgängern wieder allein sein, dafür aber eine sogenannte „Floating Bar“ bieten können. Genauer gesagt gibt es ein 6″ QHD+ Display mit OLED Technologie im 18:9 Bildformat. HDR10 und Google Daydream sind ab Werk dabei.

Nähere Details zur „Floating Bar“ gibt es nicht, sie wird aber vermutlich die Funktionen des zweiten Displays übernehmen, welches noch beim V10 und V20 verbaut war. Dieses wird nun nicht mehr benötigt, da das Hauptdisplay von LCD auf OLED wechselt. OLEDs ermöglichen stromsparend Inhalte auf nur einzelnen Teilbereichen eines Displays dauerhaft anzuzeigen.

Des Weiteren ist von einer Kamera mit f/1.6 Blende die Rede, damit dürften ein tolles Bokeh und eine starke Lichtaufnahme möglich sein. Beim Sound gab es wohl Hilfe von B&O, damit auch das V30 ein rundum gutes Multimedia-Paket werden kann. Womöglich viel besser als das LG G6?

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Peter

    1. August 2017 at 20:21

    Egal, ich bin mit meinem G6 hochzufrieden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt