Folge uns

Android

LG V40 und Watch W7 kommen völlig überteuert nach Deutschland

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LG V40

Warum ihr niemanden mehr mit LG-Smartphones auf der Straße seht? Weil zum Beispiel das LG V40 viel zu spät und viel zu teuer bei uns in den Handel kommt. Also mal ernsthaft. LG präsentierte das V40 ThinQ am 3. Oktober 2018, heute ist im übrigen der 18. Januar 2019. Nachdem es also die Ankündigung vor einem Monat gab, ist ab Ende Januar das LG V40 bei uns verfügbar.

Da fällt uns nichts mehr zu ein

Zum Zauberpreis von nur 899 Euro. WAS ZUR HÖLLE? LG bringt das Flaggschiff-Smartphone fast vier Monate später in den Handel und will dann noch den Flaggschiff-Neupreis haben? Einziger Wermutstropfen: Die ersten 1.000 Käufer erhalten die LG Watch W7 kostenlos mit dazu.

LG Watch W7

Einzeln würde die Uhr übrigens satte 449 Euro kosten, auch das hat LG jetzt bekannt gegeben. Für eine klassische Wear OS-Smartwatch mit altem Snapdragon W2100 und 240 mAH Akku ist das auch eine heftige Ansage.

Bei aller Objektivität, die wir uns bewahren sollten, LG macht hier sehr viel falsch und das nicht zum ersten Mal in den letzten Jahren.

Selbst wenn die Hardware übermäßig attraktiv wäre, jetzt kommen brandneue Flaggschiff-Smartphones in den Handel und Geräte mit gleichem Alter sind teilweise günstiger.

Beliebte Beiträge