LG bringt bald sein erstes wirklich neues 5G-Smartphone in die Märkte, das neue Velvet hat das eigentlich geplante LG G9 ersetzt und soll zugleich eine neue Ära einleiten. LG setzt für das neue Android-Smartphone nicht auf den stärksten Prozessor, sondern sortiert sich mit Snapdragon 765 in der Premium-Mittelklasse ein. Wem das LG Velvet, dessen europäische Präsentation noch aussteht, vielleicht zu teuer ist, kann auch bald zu einem 4G-Modell greifen.

Velvet: 4G-Modell mit altem Prozessor

LG verbaut im 4G-Modell allerdings keinen aktuellen Prozessor, um den Preis noch etwas besser drücken zu können. Im Velvet 4G kommt ein Snapdragon 845 zum Einsatz, der in Highend-Smartphones in 2018 verbaut war und daher schon bisschen älter ist. 6 GB RAM und 128 GB Speicher runden das Basispaket ab, die restliche Ausstattung soll unverändert bleiben. Es heißt, dass das LG Velvet 4G ca. 20 Prozent günstiger als das 5G-Modell sein könnte.

LGs neues Velvet-Smartphone ist offiziell vorgestellt

Könnte aber gut möglich sein, dass das Velvet nur in der 5G-Variante zu uns kommt. Ich würde aus langfristiger Pflege der Software von einem alten Prozessor eher abraten, auch was die machbare Systemleistung und den Energieverbrauch angeht. LG zeigt sein Velvet in Deutschland in wenigen Tagen, dann wissen wir mehr über den hiesigen Preis.

LG Velvet 5G Datenblatt:

  • 6,8 Zoll POLED Display, FHD+
  • Snapdragon 765-Chip, 8 GB RAM
  • 128 GB Speicher, microSD-Slot
  • 4300 mAh Akku, kabelloses Laden
  • 48 MP Kamera + Ultra-Weitwinkel + Tiefensensor
  • IP68, Fingerabdrucksensor
  • 167.2 x 74.1 x 7.9 mm, 180 g

HTC, Xiaomi, LG und Google (?): Neue Geräte stehen unmittelbar bevor

via GSMArena, Toranji

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.