• Xiaomi bringt neben Smartphones weitere Gadgets in den deutschen Handel.
  • Die neuen Geräte machen Geräusche und säubern die Luft.

Zum allumfassenden Ökosystem von Xiaomi gehören vor allen Dingen auch smarte IoT-Gadgets aller Art. Natürlich bietet das Unternehmen wie nahezu alle Konkurrenten auch eigene Kopfhörer an. Aber auch Luftfilter mit App-Anbindung sind bei Xiaomi schon seit einigen Jahren im Programm. Die neuste Generation startet jetzt bei uns. Ab sofort gibt es den Xiaomi Smart Air Purifier 4 und auch die noch etwas bessere Pro-Version in Deutschland.

Neue Generation der Air Purifier: Xiaomi hält auf Wunsch auch die Luft rein

Wir selbst nutzen die dritte Generation bei uns im Schlafzimmer und glauben mit Staub sowie Pollen seither etwas besser zurechtzukommen. Ich kann das Teil daher nur empfehlen, auch ohne Messwerte präsentieren zu können. Die vierte Generation hat natürlich noch etwas mehr auf dem Kasten und soll vor allem effizienter als ihr Vorgänger arbeiten. Schon für 249 Euro gibt es das neue Basismodell, während die Pro-Variante noch einmal 100 Euro mehr aus eurer Geldbörse verlangt.

Schon gewusst? Xiaomi verkauft auch Schraubendreher und andere Gadgets

Neue kabellose Kopfhörer zum Sparpreis

Günstiger geht es für kabellose Kopfhörer wirklich kaum. Die neuen Redmi Buds 3 Lite sollen nur rund 30 Euro kosten. Die kabellosen Kopfhörer sind schon teilweise im Handel zu finden, zum Beispiel bei MediaMarkt. Ich habe sogar mal noch günstigere Kopfhörer ausprobiert und war nicht überraschenderweise gar nicht enttäuscht. Die Redmi Buds 3 Lite sind sicher super für kleine Budgets oder als Ersatz.

Redmi Buds 3 Lite

Quasi zeitgleich mit diesen Gadgets hat Xiaomi die neue Redmi Note 11 Serie bei uns ins Rennen geschickt.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.