Marlin: Zweites Nexus-Smartphone im Benchmark aufgetaucht

HTC hat für Google zwei Nexus-Smartphones gebaut, nun zeigt sich mit Marlin auch das größere der beiden Modelle im AnTuTu-Benachmark und verrät die grundlegenden technischen Details. Marlin wird natürlich nur der interne Name sein, final sollte ein anderer Name für das größere der beiden Nexus-Smartphones zu erwarten sein. Unter der Haube kommen 4 GB RAM Arbeitsspeicher zum Einsatz, der Prozessor wird final wohl ein Snapdragon 821 und kein 820 sein.

Wie ebenfalls zu erwarten war, löst das wahrscheinlich 5,5″ große Display dann mit 2560 x 1440 Pixel auf, was auch für die virtuelle Realität via Daydream optimal sein wird. Bei den Kameras wird es wohl keine Unterschiede zum Sailfish geben, die Frontkamera löst mit 8 MP auf (stammt aus dem Nexus 5) und die rückseitige Kamera mit knapp über 12 MP (aus dem HTC 10). Zwar stehen im AnTuTu 13 MP, doch Benchmarks runden hier fast immer sehr extrem auf oder ab.

Zumindest das kleinste Modell des Marlin wird mit 32 GB (ca 25 GB nutzbar) zwar ausreichend Datenspeicher bieten, vielen Nutzern könnte das aber wieder zu wenig sein. Ob auch mindestens eine Variante mit 64 GB angeboten wird, ist derzeit nicht bekannt, ein microSD-Slot sollte nicht erwartet werden.

Beide neuen Nexus-Geräte wurden zwar erst für Oktober gehandelt, doch das wäre aufgrund der schon jetzt verfügbaren Leaks irgendwie etwas sehr spät. Ich hoffe ja immer noch darauf, dass Android 7 Nougat zusammen mit den Smartphones im August vorgestellt wird.

  • Codete.de

    Interessant!

  • CarFreiTag

    Mir reicht die Vorstellung im September auch noch. :-) Hauptsache sie kommen bald. :-)