Aufgrund des fehlerhaften Designs von Apple und den damit verbunden Empfangsproblemen wenn man das neue iPhone 4 auf bestimmte Art und Weise hält, kommt jetzt auf Apple und AT&T eine Sammelklage zu. So ist wie auch von mir vermutet das Problem keine Sache die sich einfach per Software-Update beheben lässt, sondern eben ein physikalisches Problem. Daher auch die Vermutung meinerseits das Apple sich dem Designfehler bewusst war und auch solch arg hässlichen Bumper zur Design-Ikone mit anbietet, für fette 30€ das Stück.

So lauten die Anklagepunkte “Generelle Fahrlässigkeit”, “Absichtliche Falschdarstellung” und “defektes Design” (betrifft nur Apple). So fordert auch Anandtech das die Bumper von Apple kostenfrei herausgegeben werden sollen.

image

Quelle