„Massiver Performance Boost“ für Galaxy S24 erwartet

Samsung Galaxy Handy Smartphone Hero

Foto: Taan Huyn, Unsplash

Samsung hat 2023 einen großen Sprung nach vorne gemacht und konnte mit dem Wechsel auf UFS 4.0 Speicher und dem Snapdragon 8 Gen 2 Chipsatz deutlich mehr Systemleistung für die neuen Flaggschiff-Smartphones realisieren. 2024 soll es dabei nicht bleiben, Insider versprechen einen weiteren großen Leistungssprung der neuen Galaxy Smartphones.

Qualcomm soll wieder beste Hardware liefern können

Natürlich ist es noch sehr früh, um darüber zu sprechen, aber die neuen Geräte des nächsten Jahres werfen längst ihre Schatten voraus. Das liegt auch daran, dass beispielsweise ein Snapdragon 8 Gen 3 längst für die Präsentation im Herbst 2023 vorbereitet und intern sicherlich schon ausgiebig getestet wird. Was im Galaxy S24 steckt, ist also schon lange vorher bekannt.

Für den Snapdragon 8 Gen 3 wird für den stärksten X4-Kern eine Taktrate von 3,7 GHz erwartet. Außerdem gibt es vielleicht sogar fünf weitere Performance-Kerne und zwei Prozessorkerne für simple Aufgaben bei hoher Effizienz. Angeblich soll der neue Qualcomm-Chipsatz den dann ebenfalls aktuellen Apple-Prozessor aus dem iPhone schlagen können und das aktuelle iPhone 14 sowieso.

Gerüchte sind mit Vorsicht zu genießen

An dieser Stelle sei erwähnt, dass sich hier verschiedene Quellen teilweise widersprechen. Wir müssen daher diese Gerüchte mit Vorsicht genießen und sollten nicht alles für bare Münze nehmen. Auch nicht den angeblichen Wechsel auf noch schnelleren UFS 4.1 Speicher, der für die Galaxy S24-Serie im Raum steht.

Samsung hat einen Lauf und wird diesen unbedingt 2024 fortsetzen wollen. Daher würde ich abseits der Gerüchte auf jeden Fall erwarten, dass die neue Generation erneut einen deutlichen Sprung mitbringt, damit die Konkurrenz erst gar keine Chance haben kann. Aber das dauert noch sehr viele Monate.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!