Google Files Go Header

Google Play Protect wird jetzt über eine weitere Android-App wachen, Googles hauseigener Dateimanager Files Go bekommt ein Sicherheitsupdate spendiert. In erster Linie geht es nun darum, dass Files Go auch lokal übertragene Dateien überprüft. Dafür kommt laut Changelog der App ab sofort Google Play Protect zum Einsatz. Bekannt ist der Dienst von Google Play, dort wird durch Cloud-Antivirus alles sauber gehalten. Zumindest probiert man das, im Test schlug sich Play Protect nicht sonderlich gut.

Google Play Protect – Alle Apps, die über Files Go geteilt werden, werden auf schädliches Verhalten geprüft und erhalten sichere Updates.

Google will mit Hilfe der Cloud also prüfen, ob über Files Go übertragene Dateien gefährlich sein könnten. Leider beschränkt sich die Funktion aber ausschließlich auf Apps, die ihr mit dem Dateimanager übertragen habt. Andere Dateien werden nicht geprüft.

Android erklärt: Google Files Go ermöglicht lokales Versenden von Dateien

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.