Bereits vor längerer Zeit im letzten Jahr wurde von Meizu das Meizu MX vorgestellt, ein Smartphone mit Android und Dual-Core-Prozessor für gewohnt wenig Geld, doch leider kommen diese China-Geräte nur selten auch nach Deutschland. Über inoffizielle Wege wie beispielsweise eBay lassen sie sich dennoch organisieren, es gibt auch einzelne Shops mit dem Import solcher Geräte, weshalb also auch die neue Variante des Meizu MX eventuell interessant sein könnte.

Auf jeden Fall ist interessant, dass das Meizu MX nun das erste mit dem neuen Exynos-Prozessor von Samsung ist, bekannt als Exynos 4412. Dieser wird bereits auch für das Galaxy S3 vermutet und wurde eigentlich auch schon bestätigt, weshalb er sicherlich so schlecht nicht sein kann, auch wenn er wie der Nvidia Tegra 3 noch auf den älteren Cortex-A9-Kernen aufbaut. Interessant ist wie immer vor allem auch der Preis, für die 32GB Variante werden umgerechnet gerademal 480 Dollar fällig, dafür gibt es eben den Quad-Core, Android 4.0, ein qHD-Display und eine 8 Megapixel Kamera.

Wie gewohnt gestaltet sich das MX in leichter Anlehnung an das iPhone von Apple, allerdings nicht ganz so extrem wie die meisten billigen China-Kopien, erhältlich wird das neue Meizu MX ab dem kommenden Juni in China sein. [via] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.