Xiaomi verteilt wiedermal für das Mi Band 3 ein neues Softwareupdate und erneut sind neue Funktionen mit an Bord. Zuletzt gab es die deutsche Sprache für den Fitness-Tracker und einen Nachtmodus, heute gibt es die Übungen dazu. Da das Mi Band 3 von alleine Übungen nicht unterscheiden kann oder überhaupt erkennt und startet, muss man das leider unbedingt manuell machen. Bislang war das nur sehr umständlich am Smartphone möglich, ab sofort auch direkt am Mi Band 3.

Verteilt wird die Firmware 1.6, was automatisch nach dem Start der Smartphone-App und dem erfolgreichen Pairing passieren sollte. Ein paar wenige Minuten später ist die neue Firmware installiert und der Menüpunkt „Übung“ im Hauptmenü zu finden. Unterschieden in der Art der Übung wird übrigens trotzdem nicht, dafür lässt sich eine Übung jetzt aber gezielt aufzeichnen. Es werden Zeit, Puls und Kalorien gemessen.

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.