Kaum Geheimnisse bleiben noch offen, wenn wir diesem Leak von Windows Central vertrauen. Allerdings wissen wir auch schon, was im Surface Duo leider fehlt.

Wer Microsoft und Smartphone hört, denkt vermutlich als erstes noch immer an Windows Phone. Klar, Googles Betriebssystem Android auf einem Foldable aus Redmond zu sehen, ist erstmal ungewohnt. Doch das Surface Duo rückt immer näher. Offiziell angekündigt ist es noch immer für Weihnachten 2020, doch es könnte schon deutlich früher so weit sein.

Jetzt kommt plötzlich ein Leak von Windows Central auf den Tisch. Gegenüber Autor Zac Bowden hätten Quellen bestätigt, dass sich das Surface Duo im „Take-Home-Status“ befände. Das heißt, Mitarbeiter aus anderen Bereichen als der Surface-Sparte können ein Testgerät anfragen. Daraus schließt sich wiederum, dass die Spezifikationen jetzt final sind und alle notwendigen Anpassungen vorgenommen wären.

Surface Duo: Snapdragon 855, aber kein 5G

Das Surface Duo hat also zwei 5,6-Zoll-AMOLED-Bildschirme mit einer Auflösung von je 1.800 x 1.350 Pixeln. Angetrieben wird es von einem Qualcomm Snapdragon 855, 6 GB RAM und 64 oder 256 GB Speicher. Im Gegensatz zu den ganzen Billigherstellern, die ihre Einsteiger-Smartphones unnötig mit Kamerasensoren aufblasen, reduziert Microsoft auf das Wesentliche. Eine einzige Linse mit 11 MP wird als Haupt- und Selfiekamera dienen.

Der Akku soll 3.460 mAh packen und per USB-C schnellgeladen werden können, kabellose Lademöglichkeiten fehlen aber wohl genauso wie NFC und 5G. Zum Start soll noch Android 10 vorinstalliert sein, bald aber auf Android 11 aktualisiert werden. Alle vorinstallierten Microsoft-Apps sollen sich über beide Bildschirme strecken lassen und Drag-and-Drop-Features unterstützen.

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.