• Google Keep verschwindet für viele.
  • Wear OS 3 scheint jetzt notwendig zu sein.
  • Eine Fehlentscheidung, wie wir finden.

Google zieht bei Keep die Reißleine, was bei den Nutzern wohl nicht so gut ankommt. Wie nun aufgefallen ist, kann man Google Keep, die Notizen-App von Google, ab sofort nicht mehr auf Geräten mit Wear OS 2 installieren.

Diese Entscheidung schließt sehr viele Geräte aus, welche kein Update auf Wear OS 3 erhalten werden. Das sind unterm Strich die allermeisten Smartwatches von Fossil und Co., die in den letzten Jahren erschienen sind.

In den letzten Monaten wurde Google Notizen für Wear OS massiv umgestaltet, hat eine eigene Kachel bekommen und ein überarbeitetes Design. Dabei scheint man sich entschieden zu haben, Wear OS 3 für die App vorauszusetzen.

Wear Os 3 Google Keep Kachel

Eine blöde Entscheidung. Wear OS 3 ist erst seit diesem Jahr breit verfügbar. Außerdem ist die Notizen-App im Grunde genommen eine wichtige System-App. Nun müssen sich Nutzer älterer Geräte nach Alternativen umschauen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert