• Samsung hat es schon wieder ins Guinness-Buch geschafft.
  • Es war handelte sich um eine Promoaktion zum Samsung Galaxy S22 Ultra.
  • Fast 2.000 Menschen haben es gleichzeitig ausgepackt.

Weltrekorde, die sogar im Guinness-Buch der Rekorde eingetragen werden, sind gar nicht so unheimlich schwer aufzustellen. Schließlich reicht es, so spezifisch wie möglich zu werden und schon fällt es schwerer, den aufgestellten Rekord nachzuahmen.

Das Samsung Galaxy S22 und dessen Geschwistermodelle, die vor wenigen Wochen präsentiert wurden, haben seit ihrer Vorstellung für diverse Schlagzeilen gesorgt, nicht immer nur für positive. Eine der absurdesten, die ich gelesen habe, war aber im Zusammenhang mit dem #EpicUnboxing-Event, das Samsungs Indien-Abteilung veranstaltet hat.

Bei diesem hat der südkoreanische Hersteller insgesamt 1.820 Personen in 17 verschiedenen Städten zusammengetrommelt, die ihr vorbestelltes Samsung Galaxy S22 Ultra gleichzeitig ausgepackt haben. Was sie im Gegenzug für die Herstellerpromo bekommen haben? Immerhin eine exklusive Verpackung samt Galaxy Watch 4 und den True-Wireless-Kopfhörern Galaxy Buds 2.

Test: Samsung Galaxy Watch 4 mit Wear OS 3 – fast perfekt

Tatsächlich war das nicht der erste Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Schon 2013 wurde mit dem Samsung Galaxy S4 Zoom ein Weltrekord aufgestellt. Damals ging es um das weltweit größte Foto buch.

via

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.