MIUI 12 ist schon offiziell, doch Xiaomi hat für die internationalen Märkte ein weiteres Event angekündigt. Dann gibt es auch einen Update-Zeitplan.

Für die Hersteller ist die eigene Android-Software inzwischen sehr wichtig. Lange Zeit wollten Nutzer davon nichts sehen, denn MIUI und Co. haben die Android-Geräte früher eher langsamer gemacht und vollgestopft. Heute sieht das schon anders aus. Für Hersteller wie Xiaomi und Huawei sind ihre grafischen Oberflächen inzwischen sogar ein Instrument für das Marketing wegen der Funktionsvielfalt. MIUI 12 ist das nächste große Update von Xiaomi, hierzu folgt sogar nochmals ein Event.

MIUI 12 kommt bald nach Europa

Man hatte vor wenigen Tagen die MIUI 12 zwar schon in China verkündet, ein Event für internationale Märkte folgt aber schon bald. Dann womöglich mit mehr Details darüber, welche Geräte zu welchem Zeitpunkt beliefert werden sollen. Denn die chinesische Firmware weicht natürlich von den internationalen (mit Google-Apps) ab. Das gilt auch für die angebotenen Smartphone-Modelle.

Wir hatten zwar über einen bekannt gewordenen Zeitplan berichtet, die für uns genauere Version folgt dann ab erst am 19. Mai.

MIUI 12 – Neuerungen im Video: Forced-Dark-Mode macht WhatsApp und Co. richtig dunkel

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.