Xiaomi bringt MIUI 14 an den Start, zunächst auf zwei neuen Android-Tophandys und dann später per Update auf einige ältere Modelle. Neu ist zum Beispiel die sogenannte Photon-Engine, teilt der Hersteller vorzeitig mit.

Xiaomi hat nach eigenen Angaben sehr viel daran gearbeitet, dass MIUI 14 schon im Kern deutlich besser sein wird. MIUI 14 wurde direkt rund um den Linux-Kernel erneuert. Außerdem hat man das System in Zusammenarbeit mit beliebten Mainstream-Apps optimiert.

Xiaomi verspricht eine unvergleichbar gute und flüssige Nutzererfahrung von System bis App. Xiaomi spricht von „super speed“. Der Akkuverbrauch soll um 16 Prozent reduziert worden sein, die fließende Benutzung soll um 88 Prozent besser sein. Wir sind gespannt.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert