Wenn ihr auf der Suche nach einem möglichst nachhaltig gefertigten Smartphone seid, werdet ihr schnell auf zwei Hersteller treffen: das niederländische Fairphone und das deutsche Shitftphone. Während Fairphone vor allem mit dem aktuellen Fairphone 4 technisch gemessen am Preis etwas die Nase vorn hat, hat Shiftphone mit dem Shiftphone 8 jetzt nachgezogen. Das Gerät könnt ihr ab sofort rabattiert vorbestellen.

Shiftphone: Neue Strategie bei Namensschema

Das Shiftphone 8 markiert einen Wechsel in der Strategie des Herstellers. Während zuvor die Zahl im Namen einen Hinweis auf die Größe des Smartphones gab, steht es jetzt für die Generation. Das Shiftphone 8 ist also das achte Gerät des deutschen Start-ups.

Neu ist auch der Wasserschutz nach IP-Standard. Shiftphone plant IP67 oder besser. Weiterer Hauptfokus wärend der Entwicklung sei zudem die Kamera gewesen. „Auch dort werden wir weitere Schritte gehen und nochmals die Bildqualität und Bedienbarkeit verbessern“, heißt es auf der Produktseite.

Neben der möglichst fairen und nachhaltigen Beschaffung der Komponenten legt Shiftphone großen Wert auf die Reparierbarkeit. 13 Module des Gerätes können bei Defekt im Shop nachbestellt und mit einem Schraubenzieher ausgetauscht werden. Der Akku ist selbstverständlich auch herausnehmbar.

Technische Daten des Shiftphone 8

Da sich das Shiftphone 8 aktuell noch in der Entwicklungsphase befindet, will das Unternehmen noch keine genauen technischen Spezifikationen nennen. Ein paar grobe Eckdaten gibt es aber schon.

  • 6 Zoll, FullHD+-Display
  • Qualcomm Snapdragon 700er Serie
  • mind. 128 GB int. Speicher, mit Micro-SDXC-Karte erweiterbar bis zu 4 TB
  • 8 GB LPDDR RAM
  • Hardware-Kill-Switches zur sicheren Kontrolle über Module wie bspw. Kameras und Mikrofone
  • Batterie wechselbar
  • wassergeschützt mit IP-Zertifizierung, Schutzklasse IP67 oder besser geplant
  • Android 13, mindestens Update auf Android 14

Das Shiftphone 8 könnt ihr ab sofort für 444 Euro vorbestellen, hinzu kommen 22 Euro Gerätepfand. Bis zum 4. April müssen 555 Einheiten vorbestellt werden, um das Projekt zu realisieren. Der finale Preis soll 555 Euro betragen (den aktuellen Status könnt ihr hier verfolgen). Falls das Shiftphone 8 nicht euren Erwartungen entspricht, könnt ihr 14 Tage nach Erhalt des Gerätes vom Kaufvertrag zurücktreten.

Auch wenn jetzt noch nicht alle Details bekannt sind, dürfte klar sein: Bei Xiaomi und Co. bekommt ihr für euer Geld mehr Leistung, verzichtet dabei aber auf das gute Gewissen und nützliche Eigenschaften wie den modularen Aufbau. Das Shiftphone 8 dürfte technisch für Normalanwender völlig ausreichen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert