Motorola will die G8-Serie um weitere Varianten erweitern, das Moto G Fast wurde jetzt direkt durch den Hersteller etwas zu früh bestätigt.

Lenovo scheint auf Motorola die übliche Strategie chinesischer Smartphone-Hersteller umsetzen zu wollen, denn auch hier wächst das Portfolio unermesslich weiter. Aktuell ist die G-Serie dran, das Moto G8 hat schon einige Brüder und bekommt noch mehr. Nach einem ersten Leak bestätigt Motorola jetzt selbst das sogenannte Moto G Fast, in dem ein Video auf dem Kanal des Herstellers bei YouTube für einen Hauch zu früh online ging.

Introducing moto g fast – ultra-fast. ultra-responsive.

Heißt also, Motorola spendiert der G8-Serie ein weiteres Modell mit einem besonders schnellen Prozessor und dazu womöglich auch reichlich Arbeitsspeicher. Denkbar ist zudem ein 90 Hz Display. An weiteren Details mangelt es zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch.

Der nur 31 Sekunde kurze Trailer ist nicht mehr online, ich konnte ihn mir leider nicht anschauen. Lange wird die Präsentation des Moto G Fast aber sicher nicht auf sich warten lassen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.