Moto G5S Plus: Bessere Kamera, besseres Gehäuse und größer

Moto G5S Plus

Motorola wird tatsächlich in Kürze das Moto G5 bereits mit einer Premium-Variante erweitern, unter anderem mit dem neuen Moto G5S Plus. Entscheidend ist wohl das S im Name der neuen Android-Smartphones, welches zum Beispiel für ein anderes, hochwertigeres Gehäuse steht. Dieses soll sich mehr nach Premium anfühlen, denn das normale G5 und G5 Plus haben sich dann doch eher mittelmäßig angefühlt.

Ebenso wird das Display ein Upgrade bekommen, das G5S Plus wird mit 5,5″ ausgestattet sein und vermutlich wieder mit Full HD auflösen. Bei weiteren Specs ein dann doch eher bekanntes Bild, angetrieben wird das G5S Plus von einem Snapdragon 625 und bis zu 4 GB RAM.

Verbesserungen wird es noch bei der Kamera geben, in diesem Fall ist mit einer doppelten 13 MP Kamera zu rechnen (Schwarz/Weiß + Farbe) und einer höher auflösenden 8 MP Frontkamera. Für die Hauptkamera werden zudem spezielle Funktionen berichtet, Bokeh, selektives Schwarz/Weiß und so weiter.

Neben dem Bild im Header waren schon vor einer Weile ein Bild des Moto G5S Plus aufgetaucht. Optisch sind die aktuellen Moto-Modelle nur schwer zu unterscheiden und auch technisch kommen sich das G5S Plus und Z2 Play in die Quere.

[via VentureBeat]

  • Mark-Ingo Thielgen

    Mittlerweile ist die Handy-Sparte von LenovoMotorola schon unübersichtlicher, als der Wust von Samsung. Bald schon dürfte Honor/Huawei-Niveau erreicht sein.