Folge uns

Android

Moto X: Erste Bilder des Prototypen?

Veröffentlicht

am

Im kommenden Jahr soll es eine mächtige Moto-Serie von Lenovo geben, auch das Moto X soll schon in Kürze wieder neu aufgelegt werden. Und das macht durchaus Sinn, denn für den internationalen Markt fehlt aktuell ein Smartphone, welches mit einem nur knapp über 5″ großen Display die Lücke zwischen Moto G und Z schließt, wofür die Chinesen im kommenden Jahr oder in den kommenden Monaten das Moto X wieder an den Start bringen könnten.

Auf jeden Fall ist auf einem Foto eine neue Rückseite zu sehen, ein eindeutig als Moto-Smartphone zu erkennendes Gerät, welches wieder den Fingerabdrucksensor auf der Frontseite haben wird. Der riesige Ausschnitt auf der Rückseite dürfte für die Kamera sein, die man wie beim Moto Z* gestalten wird. So zumindest die logische Vermutung.

Wir sehen ganz offensichtlich links ein Foto der Rückseite und rechts daneben ein künstlich erstelltes Rendering. Der Kunststoffrahmen wird wohl nicht am finalen Gerät sein, kann und will ich mir zumindest nicht wirklich vorstellen.

2016-11-12-11_48_03

Aktuell bietet Lenovo bei uns nur das Moto Z mit 5,5″ Display und das Moto G4 Play* mit 5″ oder eben die weiteren Moto G4-Modelle mit 5,5″ Display. Es fehlt also die aktuell typische Oberklasse mit 5,1 bis 5,2″, welche die Konkurrenz sonst bietet.

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Mark-Ingo Thielgen

    14. November 2016 at 12:59

    Wo bleibt, sollte das Moto M kommen, noch Platz für ein X? Verstehe einer die Chinesen…

    • Denny Fischer

      15. November 2016 at 08:20

      Es müssen ja nicht alle Geräte auf alle Märkte kommen ;)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt