Motorola startet mit seinen Edge-Smartphones am Mittwochabend durch, kurz vorher tauchten mehr Specs und Details zum Preis auf.

Motorola startet mit seinen neuen Edge-Smartphones am Mittwochabend, man möchte damit das Angebot von Highend-Smartphones bedienen. Anders als die Moto Z-Serie sind die Edge-Geräte nicht durch Module erweiterbar, das hat Motorola endlich wieder mehr Freiheit für das Hardware-Design ermöglicht. Weil man grundsätzlich hochwertige Hardware verbaut, ist auch der Preis in entsprechender Region angesiedelt. Noch vor Präsentation sind dazu mehr Details aufgetaucht.

Edge+: Motorola plant teures Highend-Smartphone

In den USA wurde von einem Preis von satten 1000 Dollar bei Mobilfunkanbieter Verizon berichtet. In Deutschland könnte das Edge+ also noch mehr in Euro kosten, wenn wir noch die Steuern obendrauf legen.

Was im Edge+ stecken soll, verrät wohl das folgende Datenblatt:

  • 6,7 Zoll OLED Display, FHD+, 90 Hz
  • Snapdragon 865-Chip, 12 GB RAM LPPDR5
  • 256 GB Speicher UFS 3.0
  • 108 MP Kamera (OIS, F1.8) + Ultra-Weitwinkel, 3x opt. Zoom (OIS)
    25 MP Frontkamera (F2.0)
  • 5000 mAh Akku, 18 W Schnellladen, 15 W Kabellosladen
  • 161,07 x 71,38 x 9,6 mm, 203 g

Droid Life

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.