Folge uns

Marktgeschehen

Motorola: Keine neuen Moto-Z-Modelle mehr dieses Jahr

Veröffentlicht

am

Erst vor wenigen Tagen hatte Motorola seine Z-Reihe um eine neue Generation ergänzt – das Moto Z3 ist nun offiziell. Zwar ist die Neuauflage nicht ganz so gut angekommen wie erhofft – Fans brauchen aber auf keinen weiteren Ableger mehr in näherer Zukunft warten. Viel Neues konnte es nur leider nicht bieten, nicht einmal der aktuelle Snapdragon 845 hat es an Stelle des älteren 835 an Bord geschafft. Das eigentlich Interessante ist dann noch der 5G-Mod. Nur wann der tatsächlich veröffentlicht und auch praktikabel ist, steht noch in den Sternen.

Das normale Z3 ist von diesem Monat, das günstigere Z3 Play hat schon ein paar mehr Tage auf dem Tacho, doch echte Kenner wissen: Da fehlt noch das Z3 Force. Ein Motorolanator (pardon) hat kurzerhand dem Hersteller auf Twitter geschrieben, wurde jedoch jäh abgeschmettert. Kein neues Z-Device mehr in diesem Jahr, heißt es da ganz offiziell.

May the Force vielleicht dann nächstes Jahr

Was sagt ihr? Hat Motorola sowieso seine Chancen mit einem enttäuschenden Hauptmodell verspielt und selbst ein Force-Modell könnte das nicht mehr retten? Die Force-Edition ist für einen stärkeren Akku sowie ein robusteres Äußeres. [via]

Motorola Moto Z3 vorgestellt: 5G-ready

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt