Motorola hatte erst für das Moto G4 Play das Nougat-Update versprochen, im letzten Frühjahr sollte das Update kommen und trifft jetzt tatsächlich erst ein Jahr später ein. Manchmal ist das eben so, normalerweise dreht sich aktuell alles um das neuere Android 8 Oreo und trotzdem müssen wir zum wiederholten Male um eine ältere Android-Version kümmern. Das einst für das Motorola Moto G4 Play versprochene Nougat-Update trudelt ein, allerdings ein Jahr zu spät.

Die ersten internationalen Nutzer berichten vom Update, welches neben Android 7.1 auch das November-Patch mit an Bord haben. Damit halten Motorola und Lenovo ihr ursprünglich gegebenes Wort, die damalige G4-Serie mit Major-Updates zu versorgen. Ein ähnliches Drama gab es ja beim Moto G4 Plus, bei diesem Gerät ging es allerdings um das Oreo-Update.

Leider bleibt das übliche Problem vorhanden, denn wir können keinerlei Aussagen zu deutschen Geräten machen. Trifft das Update morgen ein, erst in ein paar Wochen oder sogar Monaten? Wissen wir nicht. Schwammige Aussagen von Support-Mitarbeitern sind da ebenso wenig hilfreich.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.