Folge uns

Android

Motorola zeigt alle neuen Moto G7 auf der eigenen Webseite zu früh

Veröffentlicht

am

Motorola Moto G7

Bei Motorola haben einige Mitarbeiter einen großen Fehler begangen, lange vor der offiziellen Präsentation gingen die Produktseiten der neuen Moto G7-Smartphones online. Egal ob Moto G7, Moto G7 Plus, Play oder auch Moto G7 Power, jede Produktseite der neuen Geräte war kurzfristig verfügbar. Somit kennen wir spätestens jetzt alle Details, wobei uns leider noch immer die Preise fehlen. Im letzten Jahr kostete das G7 bereits 249 Euro, das G6 Plus 299 Euro und das Play-Modell nur 199 Euro.

Motorola G7 Plus

Alle wichtigen Specs der neuen G7-Smartphones

Ich war mal so dreist und habe die Tabelle der Cnet-Kollegen kopiert und übersetzt. Grundsätzlich verfügen alle Geräte über einen Fingerabdrucksensor und über eine Notch, nur sind die Module zum Teil unterschiedlich umgesetzt. Des Weiteren kommt Android 9 Pie ab Werk zum Einsatz.

Motorola Moto G7

  • 6.24 Zoll, FHD+
  • 1.8GHz Snapdragon 632, 4 GB RAM, 64 GB
  • Hauptkamera: 12 MP, Blende f/1.8 und 5 MP, Blende f/2.2
  • Frontkamera: 8 MP, Blende f/2.2
  • 3000 mAh
  • 4G LTE, Bluetooth 5, Wi-Fi 802.11ac (2.4, 5GHz), NFC (je nach Markt)
  • 157×75,3×7,92 mm

Moto G7 Plus

  • 6.24 Zoll, FHD+
  • 1.8GHz Snapdragon 633, 4 GB RAM, 64 GB
  • Hauptkamera: 16 MP, Blende f/1.7 und 5 MP, Blende f/2.2
  • Frontkamera: 12 MP, Blende f/2.0
  • 3000 mAh
  • 4G LTE, Bluetooth 5, Wi-Fi 802.11ac (2.4, 5GHz), NFC (je nach Markt)
  • 157×75,3×8,27 mm

Moto G7 Play

  • 5.7 Zoll, HD+
  • 1.8GHz Snapdragon 632, 2 GB RAM, 32 GB
  • Hauptkamera: 13 MP, Blende f/2.0
  • Frontkamera: 8 MP, Blende f/2.2
  • 3000 mAh
  • 4G LTE, Bluetooth 4.2, Wi-Fi 802.11n (2.4, 5GHz), NFC (je nach Markt)
  • 147,3×71,5×7,99 mm

Moto G7 Power

  • 6.2 Zoll, HD+
  • 1.8GHz Snapdragon 632, 3 GB RAM, 32 GB
  • Hauptkamera: 12 MP, Blende f/2.0
  • Frontkamera: 8 MP, Blende f/2.2
  • 5000 mAh
  • 4G LTE, Bluetooth 4.2, Wi-Fi 802.11n, NFC (je nach Markt)
  • 159,4x76x9,3 mm

Motorola wird seine neuen Android-Smartphones schon bald präsentieren, nur noch die Preise und verfügbaren Modelle werden dann für uns interessant sein. In den Preisklassen unter 400 Euro bleibt die G-Serie von Motorola immer auch diesmal ein wichtiger Bestandteil. (via)

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt