Nach Google und Bing auch Amazon bald mit KI-Suche

amazon-website-marques-thomas-unsplash

Bild: Marques Thomas/Unsplash

Ist das die Zukunft des Onlineshoppings? Amazon soll Berichten zufolge ebenfalls eine dialogorientierte Suchfunktion integrieren.

Auch Amazon plant allem Anschein nach, bald seine Suche mithilfe von KI zu verbessern. Google und Microsoft hatten bekanntlich erst vor kurzem ähnliche Änderungen eingeführt. Meiner Meinung nach nur logisch, dass Amazon da mitzieht, wird der Onlinehändler schon jetzt von vielen als eine Art Suchmaschine für Produkte genutzt.

Diese Neuerung hat Amazon nicht direkt offiziell angekündigt, allerdings gibt es ein starkes Indiz dafür. Laut Bloomberg gibt es nämlich eine Stellenausschreibung für einen leitenden Entwickler, der dabei helfen soll, „die Amazon-Suche mit einer interaktiven, dialogorientierten Erfahrung neu zu gestalten“.

Die KI-Suche von Amazon soll es den Kunden ermöglichen, natürlicher und gesprächsähnlicher mit der Plattform zu interagieren. Statt einzelne oder mehrere Schlüsselwörter einzugeben, können Kunden ihre Suchanfragen in ganzen Sätzen viel konkreter formulieren. Die KI-Technologie analysiert dann den Kontext und die Absicht hinter der Anfrage, um relevante Ergebnisse zu liefern.

Ob Amazon dafür OpenAIs ChatGPT nutzt, ist unbekannt. Plausibler scheint mir, dass Amazon mit Stable-Diffusion-Entwickler Stability AI zusammenarbeitet, die bereits intensiv die Amazon Web Services nutzen.

Diese Initiative von Amazon steht im Einklang mit dem wachsenden Trend zur Integration von KI-Technologien in den E-Commerce-Bereich. Wann wir mit dieser neuen Art der Produktsuche bei Amazon rechnen können, bleibt abzuwarten. Einerseits könnte es noch länger dauern, wenn sie erst jetzt einen solchen Entwickler suchen – andererseits ist die Geschwindigkeit in der KI-Branche extrem hoch. Würdet ihr so eine Funktion begrüßen?

via

Bard: Google-KI erhält neue Updates

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!