Das war abermals keine gute Entscheidung von Google und die scharfe Kritik aus der Android-Community hatte daraufhin ihre Wirkung gezeigt. Google führte für den Play Store einen neuen Bereich ein, in dem App-Entwickler über Datenschutz ihrer App informieren müssen. Dafür musste etwas anderes weichen.

Tatsächlich kam Google auf die Idee, dass man doch den Abschnitt für die App-Berechtigungen entfernen könnte. Was ja aber irgendwie auch mit Datenschutz und Privatsphäre zu tun hat. Jedenfalls war der Aufschrei groß. Google hat jetzt reagiert.

Es gibt ab sofort wieder eine Möglichkeit, sich auf der Einzelseite zu einer App über die notwendigen Berechtigungen informieren zu lassen. Spätestens mit Play Store in Version 32.1.10-21 sollte das der Fall sein, diese Version wird gerade verteilt.

App Berechtigungen Play Store 22
via 9to5Google

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert