Huawei Mate 20 Pro Kamera

In diesem Jahr steht insbesondere der Nachtmodus der Kameras aktueller Flaggschiff-Smartphones im Fokus. Google, OnePlus und Huawei bieten eine solche Funktionalität und müssen sich dem Vergleich stellen. Lustigerweise hätten wir auch alle drei Geräte zur Hand, ich das Google Pixel 3, Jonathan das Huawei Mate 20 Pro und Daniel hat das OnePlus 6T. Doch leider sind wir quer über Deutschland verstreut. Ein eigener Vergleich lässt sich daher nur schwer auf die Beine stellen.

Ich greife daher erneut auf Mrwhosetheboss zurück, der den Nachtmodus der drei genannten Geräte ausführlich verglichen hat. Während Huawei die längste Erfahrung mit diesem Thema bietet, nämlich schon seit dem P20 Pro (Anfang 2018), ist OnePlus preislich eigentlich in einer anderen Liga unterwegs und Google bietet vermutlich die besten Algorithmen.

Während die Gesamtaufnahme des Mate 20 Pro manchmal besser ist, kann Google die Konkurrenz in der Tiefe (Zoom) richtig schlecht aussehen lassen. Was überrascht, Google setzt auf Software statt einer zweiten Telekamera. OnePlus liegt deutlich hinter der Konkurrenz, wie es der Preis bereits vermuten lässt.

Video mit vollem Vergleich

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.