Neu: Android 13 synchronisiert Zwischenablage von Smartphones und Tablets

Android 13 Head Hero

Android 13 Beta Logo.

Google hat im ersten halben Jahr sehr viele Neuerungen angekündigt, damit Android und ChromeOS-Geräte besser miteinander vernetzt sind.

Google hat im ersten halben Jahr sehr viele Neuerungen angekündigt, damit Android und ChromeOS-Geräte besser miteinander vernetzt sind. Dazu gehört auch ein neues Feature ab Android 13, welches die Zwischenablage eurer Geräte automatisch synchronisiert. Google möchte das Feature für URLs und Fotos anbieten. Kopiert ihr auf eurem Telefon ein Foto, steht dieses automatisch auf einem anderen Gerät zum Einfügen zur Verfügung. Das passiert im Hintergrund, ihr müsst dafür nichts tun. Toll, oder?

„Und wir machen es einfacher, Aufgaben auf dem Gerät zu erledigen, das für euch am praktischsten ist. In Kürze wird es möglich sein, eine URL oder ein Foto auf einem Android-Smartphone zu kopieren und auf einem Android-Tablet einzufügen und umgekehrt. Diese neuen Funktionen werden im kommenden Herbst auf Android-Smartphones und Tablets mit Android 13 eingeführt.“

Mit solchen Features rückt Google der Konkurrenz auf die Pelle. Apple und Samsung haben ihre Ökosysteme schon länger in diese Richtung aufgebaut, jetzt folgt Google endlich. Fehlt ja weiterhin eigentlich nur noch ein neues Pixel Tablet, das 2023 kommt, aber auch ein neues Pixelbook.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.