Google möbelt weiterhin seine verschiedensten Dienste auf, die uns Nutzern in erster Linie mit Informationen versorgen sollen. Hierzu gehört zum Beispiel Google News, die Webversion soll jetzt einen Darkmode erhalten. Die neue Funktion könnte in den Einstellungen auch bei euch bereits verfügbar sein. Damit wird natürlich der Ruf nach einer ähnlichen Option für andere Webversionen laut, etwa für den Google Kalender.

Ist der Darkmode aktiv, sieht er so aus:

Das Problem an dieser Stelle ist wieder die ungleiche Darstellung. Während man Gmail im Web nur komplett schwarz bekommt, ist Google News eher etwas gräulicher oder jedenfalls nicht tiefschwarz. Ist in meinen Augen nicht sonderlich gut gelungen, wenn der Darkmode in allen Google-Anwendungen etwas unterschiedlich aussieht. Hier sollte nachgebessert werden.

Google-App holt sich jetzt Feedback der Nutzer ein

Wie jetzt den ersten Nutzern untergekommen ist, fragt die Google-App per Benachrichtigung nach Feedback. Nutzer sollen ihre jüngste Nutzererfahrung bewerten, ein Feedback zu ihren letzten Suchanfragen über Google abgeben. Gefragt wird in erster Linie wie hilfreich Google bei euren letzten Suchanfragen gewesen ist. Diese Umfrage kann auch auf Details eingehen. Habt ihr nach einem Restaurant gesucht, könnte Google von euch wissen wollen, ob ihr dort gewesen seid und ein Platz frei war.

9to5Google

Google setzt diese Umfragen leider nicht über die entsprechende App um, über die Google-Nutzer seit Jahren für ihr Feedback ein wenig Geld einsammeln können. Hätte man abgesehen von einer Verbesserung der Suchprodukte etwas, dürften solche Feedback-Benachrichtigungen etwas weniger nerven. Wie wäre es also in Zukunft mit einem Belohnungssystem für derartige Umfragen, Google?

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.