Xiaomi hat zuletzt neue Android 13-Smartphones vorgestellt und wird sie bald nach Europa bringen, doch auch neue Tablets wird es geben. Xiaomi Pad 6 ist unterwegs, es wird wohl zwei Varianten geben. Heute sind wohl schon einige Details durch Quellcodes ans Tageslicht gelangt.

Xiaomi will wohl wieder nur ein Mi Pad global verkaufen

Xiaomi will das Mi Pad 6 in zwei Varianten aufteilen. Die Basis soll dabei über den Preis kommen, der integrierte Prozessor ist nicht die neuste Generation. Mit dem Snapdragon 870-Chipsatz kommt ein Prozessor zum Einsatz, der in den letzten Jahren auf jeden Fall mit oben dazugehörte, heute aber günstiger einzukaufen ist. Das kommende Pro-Modell hat da schon mehr auf dem Kasten.

Außerdem gibt es zum Mi Pad 6 schon mehr Infos. Bei der Hardware ist vom Snapdragon 8+ Gen 1 die Rede, ein recht aktueller Highend-Prozessor. Beim Display soll ein 120 Hz schnelles OLED Panel zum Einsatz kommen und es sind insgesamt vier Lautsprecher integriert. Die schlechte Nachricht: Xiaomi soll geplant haben, dass das Mi Pad 6 Pro wieder nicht nach Europa kommt.

Über das Xiaomi Pad 6 wird schon seit Sommer geredet, aber es dürfte erst 2023 erscheinen. Schon beim Vorgänger hatte es das bessere Pad Pro nicht nach Europa geschafft.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert