Es hat ein bisschen iPhone abbekommen und dennoch wirkt es optisch durchaus eigenständig. Das neue Xiaomi 13 soll die Basis der frischen Flaggschiff-Reihe von Xiaomi bilden. Dabei sieht es sehr hochwertig aus, auch wenn es die günstigere Variante der beiden neuen Android-Modelle ist. Möglicherweise ist es das beste Xiaomi-Smartphone aller Zeiten.

Marktstart in Europa steht bevor

Nach der Präsentation in Europa kommen die neuen Xiaomi-Smartphone mit etwas Verspätung auch nach Europa. Xiaomi hat ein Event für den MWC 2023 in Barcelona angekündigt, die Messe findet Ende Februar statt.

Datenblatt des Xiaomi 13: Ist es das interessanteste Smartphone 2023?

Xiaomi hatte sich schon im Vorfeld für einige Punkte abgefeiert. Dazu gehört die höhere Akkukapazität von 4.500 mAh, ohne dass der Akku dafür größer werden musste. Beim Display kommt ein 6,36 Zoll OLED Panel zum Einsatz, das bis zu 1900 Nit hell ist und eine Bildwiederholrate von 120 Hz bietet.

Xiaomi 13 3

Gerade beim Rahmen sieht das Xiaomi 13 schwer nach iPhone aus. Aber ingesamt wirkt das Design extrem stimmig und clean. Mit gefallen die schmalen Bildschirmränder, das Gerät ist nur 71,5 mm breit. Bei der blauen Variante kommt eine Art Kunstleder zum Einsatz, die anderen Modelle werden sich eher nach Glas anfühlen.

Xiaomi 13 2

Geladen wird mit 67 Watt per Kabel und 50 Watt ohne Kabel. Über die Rückseite könnt ihr andere Geräte kabellos mit 10 Watt laden. Beim Prozessor setzt Xiaomi auf die aktuellste Snapdragon 8 Gen 2. Arbeitsspeicher gibt es nach LPDDR5X Standard und der Datenspeicher hat UFS 4.0-Speed.

Bei der Kamera setzt Xiaomi auf den IMX800-Sensor von Sony (1/1,49″) mit 50 MP Auflösung und „HyperOIS“. Zoom gibt es 3,2-fach, mit digitaler Hilfe bis zu 30-fach. Und die dritte Kamera ist ein 120 Grad Ultraweitwinkel. Alles mit der Unterstützung von Leica optimiert.

Xiaomi 13 Chinese Leak 4

Außerdem gibt es Support für den Digital Car Key (Tesla, BMW), die IP68-Zertifizierung für das wasserfeste Gehäuse ist dabei, zwei Lautsprecher inkl. Dolby Atmos für tollen mobilen Klang gehören zur Ausstattung und natürlich die neue MIUI 14. In der Basis gibt es 8 GB RAM und 128 GB Speicher, das Topmodell hat 12 GB RAM und 512 GB Speicher.

Meinung: Kompromisse wohl kein Thema mehr

Das Datenblatt verspricht ein extrem gutes Android-Smartphones, welches die Kompromisse der Vergangenheit hinter sich lässt. Das lässt Xiaomi zwar sicherlich in einer höheren Preiskategorie spielen, doch genau da muss Xiaomi hin. Jedenfalls dann, wenn man ernsthaft mit Google und Samsung mitspielen will und nicht nur die billigere Konkurrenz sein möchte.

Fragen und Antworten

Wann ist das Xiaomi 13 erhältlich?

Nach dem Marktstart in China wird es wohl Ende Februar 2023 auf dem MWC in Barcelona vorgestellt.

Wie viel kostet das Xiaomi-Handy?

Wahrscheinlich wird es einen Preis von über 800 Euro geben. Günstiger ist das erwartbare Lite-Modell.

Sind die Google-Apps dabei?

Wer ein offiziell für Europa vorgesehenes Xiaomi-Handy kauft, bekommt die Geräte mit vorinstallierten Google-Apps.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert