5G ist in diesem Jahr in Deutschland und international angerollt, doch erst im kommenden Jahr treiben auch Smartphone-Hersteller das Thema kräftiger voran. Xiaomi will natürlich eine wichtige Rolle spielen und am Hype beteiligt sein, bringt deshalb 5G schon im kommenden Jahr in wesentlich günstigere Smartphones. Ab umgerechnet 250 Euro will Xiaomi bereits 5G realisieren können, […]

5G ist in diesem Jahr in Deutschland und international angerollt, doch erst im kommenden Jahr treiben auch Smartphone-Hersteller das Thema kräftiger voran. Xiaomi will natürlich eine wichtige Rolle spielen und am Hype beteiligt sein, bringt deshalb 5G schon im kommenden Jahr in wesentlich günstigere Smartphones. Ab umgerechnet 250 Euro will Xiaomi bereits 5G realisieren können, sodass die Chinesen auch ihre Android-Mittelklasse mit der neuen Funktechnologie ausstatten werden.

Xiaomi bringt 5G in die Mittelklasse

Natürlich redet man erst mal vom heimischen Markt in China, doch auch Indien und Europa sind für Xiaomi interessant. Gerade in Europa hat Xiaomi große Chancen, wenn der Spagat zwischen Niedrigpreisen und Highend gemeistert wird. Dafür sollte sich Xiaomi aber unbedingt mehr mit den Netzbetreibern auseinandersetzen, denn im freien Markt werden 5G-Smartphones zunächst kaum Käufer finden. Glaube ich. Im Bundle mit neuen 5G-Tarifen werden diese Geräte aber interessanter.

Bis zu zehn 5G-Smartphones könnte es schon im kommenden Jahr von Xiaomi geben, wovon vermutlich nur ein Teil auch den Weg nach Europa schaffen wird. Mit dem Mi Mix 3 5G gehörte Xiaomi aber schon zu den ersten Herstellern, die im laufenden Jahr überhaupt 5G-Smartphones hier in Europa angeboten haben.

Günstig war gestern: Xiaomi verpasst uns den Preisschock

(CNMO)

Markiert:

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.