Neuer Android-Roboter ist ab 2024 neue Vorschrift

Android-Hero

Google hatte vor einigen Monaten ein komplett neues Android-Logo präsentiert, das mehr die Gegenwart widerspiegeln soll. Hierbei kommt eine neuere 3D-Figur zum Einsatz, die dafür anpassungsfähiger ist. Apropos Anpassung, ab 2024 müssen die Android-Hersteller das neue Logo verwenden, wenn sie in Verträgen mit Google stehen.

So muss der folgende Teil bei neuen Geräten, die ab 2024 starten, auf dem Startbildschirm zu sehen sein. Das neue Logo mit neuer Schrift und das übliche „Powered by“ gehören mit dazu. Das Branding soll seit jeher „den Verbrauchern ermöglichen, Geräte zu identifizieren, die mit Android kompatibel sind, was bedeutet, dass Android-Apps im Ökosystem ein einheitliches Erlebnis bieten, wenn sie auf [ihren] Geräten laufen.“

Powered-by-Android-2024

Google ist dieses Branding seit Einführung durchaus wichtig. Hersteller kommen hieran nicht vorbei, wenn sie die Google-Apps anbieten. Da kann auch ein Xiaomi nichts machen, auch wenn sie gerne ihr neues HyperOS besser vermarkten und mehr im Vordergrund haben möchten.

Erst im letzten Jahr hatte Android seinen 15. Geburtstag.

Android-Geburtstag

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Neuer Android-Roboter ist ab 2024 neue Vorschrift“

  1. ist ja jetzt nichts außergewöhnliches. Welcher Hersteller druckt gerne „Made in China“ auf sein Produkt? und trotzdem tun es alle… abhängig sind wir alle

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!