• Google plant die 5. Generation des Chromecast.
  • Erneut soll Google TV darauf installiert sein.
  • Aber schneller wird er wohl nicht arbeiten.

Seit seiner Einführung wird der aktuelle Chromecast mit Google TV kritisiert. Er ist im Vergleich zu anderen Geräten zu langsam. Außerdem preislich nicht gerade ein Schnäppchen. Funktionen werden seit einiger Zeit versprochen, aber können nicht geliefert werden. Nun steht zwar ein neues Modell im Raum, das allerdings sehr wahrscheinlich etwas langsamer ist.

Chromecast 5: Preisbrecher statt Höchstleistung?

Jedenfalls hat der geschätzte Mishaal Rahman eher schlechte Nachrichten für uns. Er äußerte zu den neusten Gerüchten seine Bedenken, dass der nächste Chromecast wohl eher ein langsameres und günstigeres Modell sein könnte. Er macht uns keine Hoffnung, dass wir ein schnelleres Highend-Modell bekommen könnten. „Es könnte durchaus ein Modell der unteren Preisklasse sein“, teilt uns der bekannte Kollege mit.

Es gibt also keinen Nachfolger für das aktuellste Modell, sondern viel mehr eine günstigere Alternative. Zuletzt verfolgte Google eine ähnliche Strategie bei seinen Pixel Buds, die es in der neusten Generation nur als günstigere a-Serie gibt.

Inzwischen ist auch eine weitere Quelle konkreter geworden. Der neue Chromecast soll weniger als 50 Euro kosten. Die Ausgabe liegt bei maximal Füll HD. Android 12 sei aber die Basis und der moderne AV1 Codec ist ebenfalls zu erwarten.

Google Pixel Buds A getestet – endlich auf Apples Spuren?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.