Entwicklungen zum Android-Betriebssystem gibt es am Fließband. Das ist gerade jetzt der Fall, wenn das neue Android 11 vor der Tür steht. Wir verraten mehr!

Rund um das Android-Betriebssystem tut sich mal wieder etwas, einige Neuerungen gibt es sofort und ein paar weitere erst mit Android 11. Sofort verfügbar ist eine neue Option für den Schlafenszeitmodus der Uhr-App von Google. Jetzt kann man das Always-on-Display der Pixel-Smartphones für die Schlafenszeit abschalten. Diese Neuerung war den ersten Nutzern in den letzten Tagen aufgefallen, sie dürfte demnächst für alle bereitstehen.

Android und 5G gehören fest zusammen

5G ist für Android kein Neuland mehr, der neue Funkstandard steckt heute schon in den mittleren Preisklassen oft drin und bald sicherlich in noch sehr viel mehr Smartphones. Deshalb rührt Google mächtig die Werbetrommel, der Konzern will selbst im Herbst zwei eigene 5G-Smartphones für die Pixel-Serie präsentieren. In einem Blogbeitrag klärt Google auf, wie die App-Entwickler ihre Apps für 5G optimieren können.

Android 11: Verbesserungen für Tastatur-Apps und Autofill

Für Tastatur-Apps hat Google in das nächste Android integriert, dass der Übergang (Transition) von der jeweiligen Tastatur zu den geöffneten Apps deutlich fließender funktioniert. Google hat hierfür neue Schnittstellen eingeführt bzw. vorhandene optimiert. Aber die Entwickler der Tastatur-Apps müssen sich hier entsprechend anpassen. Auch dazu erklärt sich Google ausführlichst in einem Blogbeitrag.

In weiteren Verbesserungen rund um Tastatur-Apps geht es um Autofill. Hier hat Google schon für ältere Android-Versionen stark nachgebessert, um das automatische Ausfüllen von Formularfeldern zu optimieren. Ab Android 11 gibt es neue Schnittstellen und Klassen für Tastatur-Apps, die für Autofill entsprechende Daten aus Passwortmanager-Apps vorschlagen können. Schon heute bietet 1Password die Integration ins Gboard an, weitere Apps folgen mit Sicherheit.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich finds frech, dass man für etwas ältere Geräte keine OS updates mehr bekommt. Ich habe hier nichts gelesen was mein Note 8 nicht könnte…

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.