Neues Feature für Google Wallet-App wird jetzt an Nutzer verteilt

Google Wallet Hero

Google Wallet auf Android wird nun mächtiger und eigenständiger zugleich.

Vor wenigen Tagen ist bekannt geworden, dass die Google Wallet-App jetzt deutlich eigenständiger ist. Was das bedeutet? Nun kann die App selbst Benachrichtigungen an den Nutzer durchstellen und ist dafür nicht mehr auf die Google Play-Dienste angewiesen. Nach einem ersten Rollout läuft die Verteilung dieser Neuerung nun richtig und erreicht immer mehr Android-Nutzer.

Das sind die Benachrichtigungskanäle:

  • Tipps: Erhalten Sie hilfreiche Informationen zur besseren Nutzung von Google Wallet.
  • Einkäufe: Sehen Sie sich die Transaktionsdetails an, nachdem Sie einen Einkauf getätigt haben.
  • Pässe: Erhalten Sie Updates zu Ihren Veranstaltungen, Flügen und anderen Pässen.
  • Transit: Bleiben Sie über Ihre Transitaktivitäten auf dem Laufenden.
  • Updates und Benachrichtigungen: Erhalten Sie Benachrichtigungen zu Problemen mit Zahlungsmethoden, digitalen Autoschlüsseln und mehr.
  • Werbekampagnen: Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Werbekampagnen und den damit verbundenen Prämien und Fortschritten.

Derzeit werden einige Verbesserungen für Google Wallet verteilt, auch die Wear OS-App kann jetzt mehr.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

3 Kommentare zu „Neues Feature für Google Wallet-App wird jetzt an Nutzer verteilt“

  1. Und Paypal läuft noch immer nicht in der WearOS App obwohl dies seit 31.05. funktionieren soll. Der einzige Grund warum ich die Wallet App installiert habe aber aktuell sieht es danach aus das ich sie bald wieder deinstallieren kann weil sie mir nichts bringt.

      1. Hab mal freundlich beim Support angefragt. Mal sehen was dabei rumkommt. Spätestens nächste Woche muss es ein Wallet Update für WearOS geben.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!