Google hat das Pixel 7 Pro längst im Verkauf und eigentlich müsste man meinen, dass die Hardware abgehakt ist. Jedoch verraten Quellcodes von Google andere Umstände. Es konnte ein Pixel 7 Pro entdeckt werden, das mit etwas anderer Hardware ausgestattet.

Cheetah ist der Codename (C10) für das Pixel 7 Pro und nun konnte wohl Gepard (G10) entdeckt werden. Gepard ist die deutsche Bezeichnung für Cheetah. Was nur mehr unterstreicht, dass es sich hier wohl weitestgehend um das bekannte Pixel 7 Pro handelt.

Wahrscheinlich ein Test für das Pixel 8

Spannend wird es laut Entwickler Kuba W. aber erst beim tieferen Blick in die Quellcodes. Darin ist nämlich zu finden, dass in diesem Fall ein anderer Lieferant fürs Display angegeben ist. BOE statt Samsung. Außerdem wird hier ein Ultrasonic-Fingerabdrucksensor von Qualcomm erwähnt.

Was dahintersteckt, ist nicht bekannt. Der Codename G10 ist aber schon seit Monaten bekannt. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich hierbei um einen sehr frühen Prototyp für das kommende Pixel 8 handelt. Google testet also neue Hardware schon heute.

Pixel 7a: Hinweise auf Flaggschiff-Hardware

Eine weitere Analyse und Recherche hat zuletzt ergeben, dass Google außerdem ein deutlich stärkeres Pixel 7a vorbereitet. Es ist sogar die Rede von Flaggschiff-Hardware, ein großes Upgrade für die Kamera sei zu erwarten und auch endlich Wireless Charging für die a-Reihe.

Auch interessant: Pixel 7a Upgrades: Flaggschiff-Kamera, Wireless Charging uvm.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

6 Kommentare

  1. Ultraschall Fingerabdrucksensor wäre eigentlich ein Muss. Die ganzen optischen Sensoren kommen nicht mal ansatzweise an die Leistung der Ultraschallsensoren ran.

  2. Naja, ich fand den Unterschied jetzt nicht so groß (Samsung Ultraschall oder der „einfache“ Sensor meines Pixel 7 Pro. Vorteile bei nassen Finger ist natürlich gegeben aber das wars auch schon……. Aber vielleicht hab ihr ja andere Erfahrungen gemacht.

    1. Ich nutze aktuell das 7 Pro und das S22 Ultra parallel und merke ehrlich gesagt überhaupt keinen Unterschied beim FPS.
      Ob das eine oder andere Gerät eine Zehntelsekunde schneller ist las das andere ist doch völlig sekundär.
      Die Kritiken deswegen wirken auf mich so als wolle man unbedingt wieder etwas negativ finden was gar nicht gegeben ist.

  3. Wird es diesmal ein Business – Phone?
    Das Pixel 6pro wurde als Business – Phone verkauft, ist es leider nicht.

  4. boah, ich weiß nicht welche News schlechter sind. Im Zweifelsfall würde ich zwar immer für Googlewachblog Stimmen, aber in letzter Zeit sind eure Postings auch nicht viel besser

  5. Echt schon interessant. Das 7er ist gerade draussen, und schon will man streng geheime Informationen haben, dass das 8er von einem super geheimen Wistleblower auf irgend einer Parkbank vergessen wurde oder so ein super Hacker etwas in irgendeinem Quellcode gefunden hat.

    Hört ihr euch eigentlich Mal selber „schreiben“, oder seid ihr so geil auf klicks? Hat ja schon das Niveau der „Neuen Post“ bei Omma auf dem Küchentisch.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert